Responsible Gaming

Wie in der Benutzervereinbarung definiert ist das Unternehmen bestrebt, seinen Kunden eine verantwortungsbewusst organisierte Spielumgebung zur Verfügung zu stellen. Daher ist es nicht nur unsere Mission, unseren Mitgliedern das unterhaltendste Poker-Erlebnis zu bieten - es ist darüber hinaus ebenso sehr unsere Pflicht, sowohl die zwanghafte Nutzung unseres Produkts als auch den Zugang zu unseren Spielprodukten für Minderjährige zu verhindern.

Das Unternehmen untersagt daher allen Personen unter 18 Jahren, Pokerspiele auf GGPoker zu spielen. Die Teilnahme Minderjähriger an Glücksspielaktivitäten ist ein Verstoß gegen das Gesetz..

Unser Poker-Raum ist daher in keinster Weise darauf ausgerichtet, Kinder oder Jugendliche anzusprechen. Wir agieren demotivierend für Personen unter 18 Jahren und untersuchen jeden Versuch Minderjähriger, auf unseren Websites zu spielen. Dazu verwenden wir hochentwickelte Verifizierungs-Systeme zur Identifizierung Minderjähriger beim Versuch, sich für unser Software-Angebot anzumelden. Das Unternehmen ist gesetzlich verpflichtet, von jedem Kunden einen Altersnachweis zu verlangen und wird ein Konto bis zur erfolgreichen Verifizierung dieses Nachweises sperren. Das Unternehmen behält sich drüber hinaus das Recht vor, zusätzliche Altersnachweise zu verlangen.

Wir sind uns dennoch bewusst, dass das Internet in Haushalten weltweit leicht zugänglich ist. Infolgedessen müssen Glücksspielunternehmen und Eltern zusammenarbeiten, um Kinder vor Glücksspiel zu schützen. Um die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten, empfehlen wir daher die Installation von Filtersoftware, um Minderjährigen den Zugang zu bestimmten Websites und Programmen zu verwehren.

Links zu einigen solcher Anbieter und Software:

  

Tipps für Eltern:

  • Lass Kinder nicht unbeaufsichtigt in der Nähe deines Computers, wenn die Pokersoftware läuft. Du musst besonders darauf achten, dass sie nicht über deine Geräte auf unsere Dienste zugreifen.
  • Schütze deine Glücksspielprogramme mit Passwortzugang.
  • Erlaube Personen unter 18 Jahren nicht, an Glücksspielaktivitäten teilzunehmen.
  • Bewahre deinen Benutzernamen, dein Passwort und die Details deiner Einzahlungsmethode außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
  • Kläre deine Kinder über die Legalität und den möglichen Schaden des Glücksspiels für Minderjährige auf.
  • Begrenze die Zeit, die deine Kinder online verbringen.
  • Sei besonders vorsichtig bei der Benutzung von Geräten wie Mobiltelefonen oder ähnlichem durch Minderjährige.

Leider ist kein System absolut wasserdicht. Wenn du eine Person unter 18 Jahren kennst, die bei uns registriert ist, benachrichtige bitte unseren Support unter [email protected].

Wir helfen dir, verantwortungsbewusst zu spielen

Glücksspiele können sowohl unterhaltsam als auch profitabel sein. Aber man kann nicht immer gewinnen. Verlieren ist ein Teil des Spiels, und man muss darauf vorbereitet sein. Deshalb solltest du verantwortungsbewusst spielen und nicht Geld riskieren, das du dir nicht leisten kannst, zu verlieren. Spielen kann auch süchtig machen und dazu führen, dass man die Perspektive von Zeit und Geld verliert. Wir möchten, dass deine gesamten Spielerfahrung so positiv wie möglich ist, auch wenn du verlierst. Deshalb arbeiten wir hart daran, dir dabei zu helfen, dein eigenes Glücksspiel zu kontrollieren.

Denk dran

  • Glücksspiel ist eine Form der Unterhaltung. Es ist keine Methode, um schnell reich zu werden und seine Schulden zu begleichen.
  • Glücksspiel basiert auf Glück. Es gibt keine Formeln, die einen Gewinn garantieren.
  • Sei dir sicher, dass die Entscheidung für das Glücksspiel deine eigene Entscheidung ist.
  • Versuche niemals, deinen Verlusten nachzujagen.
    Überprüfe regelmäßig die Beträge, die du ausgibst, in der Kasse.
  • Vergewissere dich, dass du die Spielregeln der Spiele kennst, die du spielst.

Wie bei vielen Dingen kann das, was in Maßen angenehm ist, im Übermaß katastrophal sein.

Selbstausschluss

GGPoker setzt sich voll und ganz dafür ein, seinen Spielern eine verantwortungsbewusste Spielumgebung zu bieten.

Du hast die Möglichkeit, dich jederzeit selbst von GGPoker auszuschließen, indem du das Menü „Responsible Gaming“ aufrufst. Sobald du dich selbst ausschließen möchtest, wirst du sofort automatisch ausgeloggt und kannst nicht auf dein Konto zugreifen, bis deine Selbstausschlussperiode beendet ist.
„Selbstausschluss“ bedeutet, dass du dich für die Dauer des Selbstausschlusses weder einloggen noch auf irgendeinen Teil von GGPoker zugreifen kannst.
Du kannst dich für eine Selbstausschlussperiode mit einer der folgenden Laufzeiten entscheiden:

  • 24 Stunden
  • 7 Tage
  • 30 Tage
  • 60 Tage
  • 120 Tage
  • 180 Tage
  • dauerhaft

Bitte beachte, dass der Selbstausschluss unter keinen Umständen rückgängig gemacht werden kann.

Bitte beachte, dass du, wenn du dich dauerhaft von GGPoker ausschließt, keine weiteren Konten bei GGPoker erstellen darfst. Das Anlegen zusätzlicher GGPoker-Konten oder jegliche Handlungen/Versuche, deinen Ausschluss zu umgehen, führen zur Schließung des/der Konten und zum möglichen Verfall des/der damit verbundenen Guthabens.

Wenn du dir unsicher bist, ob du einen Antrag auf Selbstausschluss stellen solltest, stelle dir die folgenden vier Fragen:

  • Beeinträchtigt das Spielen meine Arbeit oder andere Verantwortlichkeiten?
  • Versuche ich, frühere Spielverluste auszugleichen?
  • Erhole ich mich von einer Suchterkrankung?
  • Spiele ich unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Einwirkungen?

Wenn du mindestens eine dieser Fragen mit Ja beantwortest, empfehlen wir dir, den Selbstausschluss zu beantragen und professionelle Hilfe bei den oben aufgeführten Institutionen zu suchen.

Um dein Konto selbst von unserem Service auszuschließen, gehe bitte zu Responsible Gaming: Selbstausschluss

Wenn du dein Konto bei uns anlegst, wirst du direkt bei der Registrierung die Einzahlungslimits für dich selbst festlegen müssen. Die maximalen Einzahlungsbeträge für deutsche Spieler sind jedoch auf €1.000 ($1.150) pro Monat begrenzt. Du kannst nur Einzahlungslimits unterhalb dieses Maximalbetrags wählen.

Bedenke also genau, wie viel Geld du für das Pokerspielen bei uns ausgeben kannst. Behalte dein monatliches Budget im Auge. Überlege genau, welches Budget übrig bleibt, nachdem du deine wichtigen Rechnungen bezahlt hast. Dazu gehören Unterkunft, Nebenkosten, Autoreparaturen, Lebensmittel, Benzin, minimale monatliche Schuldenzahlungen, Versicherungsprämien, usw. Erstelle und verfolge dein monatliches Budget und senke bitte deine Limits, sobald du denkst, dass du entweder mehr Zeit oder Geld online verbringst, als du willst. Du kannst deine Limits ganz einfach in deinem Konto senken, dies wird dann umgehend in Kraft treten. Wir werden dich benachrichtigen, wenn du deine Limits erreicht hast. 

Für weitere Hilfestellungen wende dich bitte an [email protected].

Reality Checks

Wir benachrichtigen Dich nach Ablauf von 60 Minuten über die seit der Anmeldung verstrichene Zeit. Das Pop-up wird danach alle 60 Minuten angezeigt – um weiterspielen zu können, müssen die Kenntnisnahme dieser Informationen ausdrücklich bestätigen.

Panik-Knopf

Spieler können jederzeit auf den Panik-Knopf klicken, um eine 24-stündige Kontosperrung auszulösen. Sobald der Panik-Knopf geklickt wird, wird der Spieler sofort aus dem Spiel-Client entfernt und der Login wird für die nächsten 24 Stunden gesperrt. Dies ist nicht umkehrbar.

Maximal 4 Tische gleichzeitig

Spieler können nur an maximal 4 Tischen gleichzeitig spielen, unabhängig von der Art des gespielten Spiels.

Unabhängige Organisationen

Hier findedt du Kontaktinformationen zu Organisationen, die Glücksspielern, Menschen mit einer Glücksspielsucht und deren Freunden und Familie helfen können.

                          

Wir helfen dir, Grenzen zu setzen

Als Bestandteil unserer Richtlinien geben wir dir die Werkzeuge, mit denen du den Geldbetrag kontrollieren kannst, mit dem du auf unseren Seiten spielst. Du kannst deine persönlichen Einzahlungslimits festlegen und jederzeit eine Anpassung beantragen. Wende dich einfach an unseren Support unter [email protected] und ein Vertreter wird dir bei der Festlegung deiner Limits helfen. Der Kundendienst steht dir per E-Mail und Live-Chat 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zur Verfügung.

Um dir dabei zu helfen, die für dich richtigen Limits zu setzen, beantworte diesen kurzen Fragebogen:

  1. Stelle vor Beginn des Glücksspiels fest, was einen akzeptablen Verlust darstellt.
  2. Notiere, wie oft du spielst.
  3. Notiere, wie lange du während jeder Spielsitzung spielst.

Bestimme anhand deiner Antworten, wie viel du pro Tag, pro Woche oder pro Monat ausgeben möchtest.

Teste dein Glücksspielprofil

Es ist immer eine gute Idee, seine Spielgewohnheiten zu kennen und im Auge zu behalten. Auf diese Weise kannst du ein Problem eher erkennen und schneller Hilfe suchen. Der nachfolgende Test soll dir helfen, deine Spielsuchtgefährdung richtig einzustufen.

1/9 Hast du jemals mehr gewettet, als du dir leisten konntest zu verlieren?

  • Nie
  • Manchmal
  • Meistens
  • Immer

2/9 Hast du schon einmal deine Einsätze erhöhen müssen, um den gleichen Nervenkitzel zu bekommen?

  • Nie
  • Manchmal
  • Meistens
  • Immer

3/9 Falls du um Geld gespielt und verloren hast – bist du später zurückgekommen, um dein Geld zurückzugewinnen?

  • Nie
  • Manchmal
  • Meistens
  • Immer

4/9 Hast du dir Geld geliehen oder etwas verkauft, um mehr Geld zum Spielen zu haben?

  • Nie
  • Manchmal
  • Meistens
  • Immer

5/9 Hattest du jemals das Gefühl, dass du spielsüchtig sein könntest?

  • Nie
  • Manchmal
  • Meistens
  • Immer

6/9 Hast du aufgrund deines Glücksspiels gesundheitliche Probleme, leidest du z. B. unter Stress oder Angstzuständen?

  • Nie
  • Manchmal
  • Meistens
  • Immer

7/9 Haben andere Menschen dein Spielen kritisiert oder dir gesagt, dass du spielsüchtig bist, unabhängig davon, ob du es für richtig hältst oder nicht?

  • Nie
  • Manchmal
  • Meistens
  • Immer

8/9 Hat dein Glücksspiel finanzielle Probleme für dich und/oder deinen Haushalt verursacht?

  • Nie
  • Manchmal
  • Meistens
  • Immer

9/9 Hast du dich jemals schuldig gefühlt für die Art, wie du spielst oder schuldig für das, was passiert, wenn du spielst?

  • Nie
  • Manchmal
  • Meistens
  • Immer

 

Dein Ergebnis: 0 Punkte

Du hast die Kontrolle über deine Spielgewohnheiten und es besteht wenig Risiko, dass es zu diesem Zeitpunkt zu einem Problem werden könnte. Denke daran, dass du jederzeit zurückkommen und diesen Test erneut machen kannst.

Dein Ergebnis: 1/2/3 Punkte

Es sieht so aus, als hättest du im Moment kein Spielproblem, aber es besteht die Gefahr, dass es zu einem zukünftigen Problem werden könnte. Glücksspiel sollte Spaß machen – denke daran, nur das einzusetzen, was du dir leisten kannst, und achte darauf, dass das Glücksspiel dich nicht in deinem täglichen Leben einschränkt. Du kannst diesen Test jederzeit wiederholen.

Dein Ergebnis: 4-9 Punkte

Du scheinst hin und wieder Probleme mit deinem Spielverhalten zu haben – sei es der Einsatz von zu viel Geld oder zu viel Zeit. Glücksspiel sollte vor allem Spaß machen, also lass dein Privatleben nicht darunter leiden. Falls da das Gefühl hast, dass das Glücksspiel zu einem Problem wird, kannst du dir jederzeit ein Einzahlungslimit setzen oder eine Pause einlegen. Weitere Informationen findest du auf unserer Seite zur Spielsuchtprävention.

Dein Ergebnis: 9 oder mehr Punkte

Es scheint, als ob du ein Problem mit dem Glücksspiel hast. Hattest du jemals finanzielle Probleme als Folge davon oder hat es dein persönliches Leben beeinflusst? Glücksspiel sollte Spaß machen und wenn du Probleme hast, würden wir dir gerne helfen. Wir schlagen vor, dass du dich auf ein Einzahlungslimit festlegst oder einfach eine Pause einlegst. Denke daran, dass du dich immer an uns wenden kannst, solltest du Hilfe oder Rat benötigen.

Für weitere Unterstützung wende dich bitte an [email protected].